Über Vata, Pitta & Kapha
AYURVEDA & BEWEGUNG

Jegliche Art von Bewegung ist wie ein Lebenselixier für Körper und Geist!
Bewegung verbessert nachweislich:

> die Konzentration

> den Schlaf

> die Stabilität der Psyche

> aktiviert das HerzKreislaufSystem

> steigert die Lebenserwartung

> stärkt das Immunsystem

> erhöht die Stressresistenz

> verbessert die Haltung

> reguliert das Gewicht

> verbessert den Knochenaufbau

> aktiviert den Stoffwechsel uvm.

 

Im Ayurveda wird die Individualität jedes Menschen berücksichtigt. Je nach Dosha/Konstitution werden verschiedene Bewegungsformen empfohlen. „Was für den einen gut ist, ist für den anderen noch lange nicht gut.“

Welche Konstitution hast du?
Welche Art von Bewegung ist für dich passend um deine Körperkräfte in Balance zu halten oder in Balance zu bringen?

 

 

 

 

 

VATA: kühl, trocken, beweglich, leicht, unregelmäßig – Kommunikativ, Flexibilität, Spontanität.
> Jegliche gleichmäßige Bewegung aus der Ruhe heraus, ohne Überforderung.

PITTA: heiß, trocken, aktiv, leicht ölig, umwandelnd – Zielorientiert, Ehrgeizig, Aktiv.
> Bewegung mit leichter Anstrengung, jedoch keine Überanstrengung.

KAPHA: schwer, ölig, langsam, kalt, stabil, träge – Ausdauernd, Geduldig, Methodisch.
> Bewegung mit Anstrengung, es darf „geschwitzt“ werden.

 

Finde deine Bewegungsform in unserer wunderbaren “Welt”!

 

Herzlichst

  Marion
SHARE
COMMENTS